Shows

FREUNDSCHAFTEN

In dem Unterhaltungsspecial werden Freundschaften beschrieben, wobei die eine Episode in Moll gehalten ist und die zweite, eine heitere, in Dur. "Karl und Luis", von Herbert Reinecker aufgeschrieben, sind zwei Herren im Pensionsalter, die sich angefreundet haben. Sie verbringen ihre Tage gemeinsam mit Billard spielen, langen Spaziergängen, Plaudereien auf Parkbänken und ausgedehnten Kneipenbesuchen. Jeder glaubt, den anderen inzwischen bestens zu kennen und hat sich eine echte Freundschaft vorgestellt. Karl (Klaus Schwarzkopf) ist ein Kriminalkommissar a.D. und eines Tages erzählt ihm Luis (Paul Dahlke) von einem Mordfall, der unaufgeklärt blieb...

Ganz anders die heiter gehaltene Episode mit dem Titel "Die gelbe Nelke" von Karl Wittlinger.
Ein Herr (Peter Pasetti) findet eine rote Nelke auf der Straße und steckt sie sich leger ans Jackett. Beim Betreten eines Kaffees findet er Platz an einem Tisch, an dem schon eine Dame, die eine gelbe Nelke mitbrachte (Edda Seippel), sitzt. Sie beginnen ein Gespräch, wobei sich herausstellt, dass die zwei Nelken als Erkennungszeichen dienen sollten ...

05.07.2018
LETZTE SPUR BERLIN - Drehstart der 8. Staffel
16.05.2018
DIE FÜCHSIN - SPUR IN DIE VERGANGENHEIT am 17. Mai um 20:15 Uhr in der ARD
16.05.2018
Bayerischer Fernsehpreis 2018: Robert Löhr erhält den Preis als bester Drehbuchautor für „Das Institut – Oase des Scheiterns“
Units
Units