TV Movie

ERNTEDANK. Ein Allgäukrimi

Den Allgäuer Kriminalkommissar Kluftinger trifft es beim Anblick des toten Mannes in einem Waldstück bei Kempten wie einen Schock: Auf der Brust der Leiche liegt, sorgfältig drapiert, eine tote Krähe. Im Lauf der Ermittlungen, bei denen der Kommissar tief in die mystische Vergangenheit des Allgäus eintaucht, stößt er auf weitere rätselhafte Hinweise - der Beginn eines Katz-und-Maus-Spiels, bei dem die Zeit gegen Kluftinger läuft. Denn alle Zeichen sprechen dafür, daß das Morden weitergeht.


Produktion: Novafilm Fernsehproduktion GmbH, Berlin
Darsteller: Herbert Knaup, Jockel Tschiersch, Johannes Allmayer, Katharina Spiering, Sarah Lavinia Schmidbauer, Hubert Mulzer, Michaela Caspar, August Zirner, Sibylle Canonica, Ulrich Noethen, Marc Zwinz, Eva Blum, Robert Spitz, Thure Riefenstein, Crescentia Dünsser, Patrick von Blume, Volker Klüpfel u.v.a.
Produzentin: Katrin Holetzeck
Drehorte: Memmingen (Allgäu) und Umgebung
Produktionszeit: 1.9.2008–15.1.2009
Regie: Rainer Kaufmann
Kamera: Klaus Eichhammer
Redaktion: Bayerischer Rundfunk, Dr. Stephanie Heckner
PR: Bayerischer Rundfunk, Regine Fenn, 089-59002169
Produktionsleitung: Rolf Klaußner
Casting: Dorothee Weyers
Buch: Stefan Holtz, Florian Iwersen
Schnitt: Christel Suckow
Musik: Rainer Bartesch 
Szenenbild: Petra Heim 
Kostüm: Gitti Fuchs 
Standfotos: Kerstin Stelter
Erstausstrahlung: 26.09.2009, 20:15 Uhr, BR

05.07.2018
LETZTE SPUR BERLIN - Drehstart der 8. Staffel
16.05.2018
DIE FÜCHSIN - SPUR IN DIE VERGANGENHEIT am 17. Mai um 20:15 Uhr in der ARD
16.05.2018
Bayerischer Fernsehpreis 2018: Robert Löhr erhält den Preis als bester Drehbuchautor für „Das Institut – Oase des Scheiterns“
Units
Units